Logieren wie ein König

Trianon Palace Versailles, A Waldorf Astoria Hotel

Wo einst der Sonnenkönig Hof hielt und ein Schloss errichten ließ, das in der Welt seinesgleichen sucht, lässt sich auch heute wieder königlich logieren. In greifbarer Nähe und zugleich angenehmer Distanz zum turbulenten Paris, nur zwei Kilometer von der Residenz Ludwigs XIV. entfernt, eröffnete mit dem Trianon Palace in Versailles 2007 der erste Ableger des weltberühmten New Yorker Waldorf Astoria in Europa. Für die neue Innenarchitektur des vormaligen Westin Hotels erhielt das Londoner Büro Richmond den European Hotel Design Award 2008 in der Kategorie „Lobby & Public Areas“.

Als Generalunternehmer haben wir die Renovierung der Bäder, Zimmer, öffentlichen Bereiche und Spa des geschichtsträchtigen Luxushotels verantwortet. Obwohl für die Realisierung der Arbeiten nur 20 Arbeitswochen zur Verfügung standen, haben wir unter Einsatz von 120 Handwerkern und Monteuren und einem effizient organisierten Mehrschichtbetrieb die Aufgabe fristgerecht umsetzen können. Durch baubegleitende Planung waren wir jederzeit in der Lage, flexibel und lösungsorientiert auf unvorhergesehene Probleme zu reagieren, wie sie bei der Sanierung von Altbauten unvermeidlich sind.

Besonders beeindruckend und geschichtlich brisant für uns war, dass wir die Sanierung des Saals Clemenceau, in dem der Versailler Vertrag ausgehandelt wurde, ausführen durften. Und nach unserer Komplettrenovierung des von Guerlain geführten Spa-Bereiches, kann sich jeder Gast in diesem Prachthotel wie ein König fühlen.